Interview mit Florian Hanslauer

Brenntag

Vierzig Gebinde mit einer Maschine abfüllen

Die Brenntag CEE GmbH ist Teil des weltweit größten Chemikaliendistributors und hat soeben eine Abfüllmaschine bei Wick machinery in Auftrag gegeben. Florian Hannelore spricht im Interview über die Anforderungen, die Brenntag an den Abfüller hatte.

Wie ist Brenntag zu Wick machinery gekommen?

Wir hatten an unserem Standort in Berg bereits zwei Wick Maschinen im Einsatz, als ich die Standortleitung übernommen habe. So gesehen ist der Abfüller, der gerade in Auftrag ist, mein erstes komplett neues Projekt, bei dem sich Wick machinery bei einer großen Ausschreibung klar gegen die internationalen Mitbewerber durchgesetzt hat.

Was füllen die Maschinen ab?

Wir füllen Flüssigkeiten aus der Automotiv- und Schwimmbadindustrie, wie auch Haushaltsreiniger ab. Wir arbeiten mit brennbaren Flüssigkeiten und solchen mit einem ph-Wert von 2 bis 13.

Warum ist Ihre Entscheidung auf Wick machinery gefallen?

Zum einen haben wir persönlich schnell zueinander gefunden, zum anderen zählt für uns hier die räumliche Nähe - aber das Ausschlaggebende war das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hatten Sie einen besonderen Anspruch?

Wir haben rund vierzig verschiedene Gebinde in unterschiedlichen Größen mit jeweils anderen Verschlüssen, die wir befüllen müssen. Darum wollten wir eine Allround-Maschine und nicht eine Reihe von Maschinen.

Wie wichtig ist Ihnen ein umfassendes Service?

In der Saisonzeit von August bis April arbeiten wir in unserem Werk in Berg im 24h-Betrieb. Da brauchen wir bei einem Ausfall oder einem Problem schnell Hilfe, und das funktioniert mit Wick machinery sehr gut.